Kryolipolyse

Was ist Kryolipolyse?

Kryolipolyse ist ein neues, nicht invasives Verfahren, das zur sanften Reduktion von Fettpölsterchen eingesetzt wird. Das Verfahren arbeitet mithilfe lokaler Kälteeinwirkung an bestimmten Körperstellen, ohne dabei die Haut oder das umliegende Gewebe zu verletzen.

Kryolipolyse basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen aus den USA, wonach Fettzellen empfindlicher auf Kältereize reagieren als andere Gewebestrukturen. Durch Kühlen werden Fettzellen stufenweise abgebaut. Das Verfahren ist zur Anwendung am Bauch-, Flanken sowie im Rückenbereich gedacht und kann auch im Bereich der Oberschenkel, im Gesäßbereich sowie an den Oberarmen eingesetzt werden. Unterschiedlich große Vakuum-Applikationen erlauben den Einsatz an den verschiedenen Körperarealen.

Wie funktioniert Kryolipolyse?

Die Behandlung wird mit einem Applikator durchgeführt, welcher das zu behandelnde Fettgewebe durch ein sanftes Vakuum zwischen zwei Kühl-Paneele einzieht. Um einen Therapieerfolg zu gewährleisten, sollten zwei bis drei Einzelsitzungen durchgeführt werden. Eine Sitzung dauert ca. 60 bis 70 Minuten bei einer Temperatur von ca. -10° C. Eine Wiederholung im Abstand von vier Wochen unterstützt den Behandlungserfolg.

Auf einen Blick:

  • reduziert hartnäckige Fettdepots
  • Haut wird nicht verletzt
  • natürliches Verfahren
  • schmerzfrei
  • hält zuverlässig nach mehreren Behandlungen

Preisliste

Leistung  
CoolShaping™ 200,– €
CoolTech 275,– €